1/03/2014

Close-Up: COS

Heute war ich in der Stadt unterwegs und ich war mit einer meiner Lieblingsmenschen shoppen! Ich habe mir einen schönen schweren Strickpulli von COS gegönnt. Die Farbe ist Senfbraun (so würde ich das nennen) und hat seitlich zwei lange Reißverschlüsse vom Saum bis zu den Achseln. Sehr schön und solide. 50% günstiger war er auch noch! Der Pulli geht über den Po und man kann ihn schön mit schwarz und blau kombinieren und er fühlt sich einfach nur toll an.

Die schwedische Modekette war in der Vergangenheit nicht so mein Fall, ganz ehrlich. Mittlerweile habe ich das Modehaus zu schätzen gelernt und schaue mir auch die Kleiderstangen genauer an, während ich früher gelangweilt durchspaziert bin. 

Der Stil von COS: 
androgyn, minimalistisch und avantgardistisch - letzteres gefällt mir am besten.

Preise: 
hier stimmt das Preis-Leistungsverhältnis (überwiegend 25-150€), der Sale lohnt sich hier. Bei den normalen Preisen, würde ich drei mal überlegen ob ich es kaufen möchte oder nicht.

Qualität: 
Die Materialien sind intelligent gewählt und erfüllen ihre Funktion. Ich mag die synthetischen Stoffe nicht so. Außerdem kauft man Stücke mit dem gewissen Etwas und man kann vieles davon noch lange tragen. Ich werde also öfters bei COS vorbei schauen.

Angebot:
Damen und Herrenabteilung mit Schuhen, Accessoires, Taschen und Schmuck.

Kunden:
Die Eigenschaften lassen sich auch über die Kundschaft übertragen. 
Männer und Frauen aus unterschiedlichen Altersklassen, aber alle mit Stil und schönen Frisuren.

Interior: 
schwedisch und schlicht. Es unterstreicht das Image von COS und zeugt von Qualität.

Mein Kleiderschrank:
Ich besitze ebenfalls die beliebten Kaschmir-Beanies. Den ersten habe ich mir bei Kleiderkreisel gekauft und den anderen habe ich von meiner großen Schwester geschenkt bekommen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist hier sehr fair, da die Beanies aus 100% Kaschmir bestehen und sich sehr gut auf dem Kopf anfühlen. Neu ist der oben erwähnte Pullover.

Contact

Name

E-Mail *

Nachricht *